• Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Zum Thailandurlaub haben Jenny und ich uns mal etwas gegönnt. Da wir unsere Urlaubsfotos mit einem iPhone 7 machen, wollten wir das etwas professioneller angehen und haben uns ein kleines Stativ mit flexliblen Füßen gekauft. Vorteil hier ist, dass sich die Motive in Ruhe Einstellen lassen können. Selbst bei schwierigem Gelände lässt sich das Stativ fast überall hinstellen oder auch hinhängen (Dank der frei beweglichen Füßen). Einfach ein geniales Tool, welches uns Lust auf mehr gemacht hat.

Unser kleiner aber feiner Helfer hat uns in
Thailand einige schöne Fotos beschert.

Da das Stativ leider nur ca 16cm groß ist, suchen wir jetzt nach einer längeren Alternative. Oder doch direkt eine kleine Drohne? Mal sehen, was der Weihnachtsmann zu organisieren kann. Welche Erfahrungen habt ihr mit Fotohelfern machen können? Wir freuen uns auf nützliche Tools und Tipps.

Vorweihnachtliche Grüße
Olli

Schreibe einen Kommentar